Auslandsmonat Brünn

Im Rahmen des Wettbewerbs „Youth Unlimited“ der Stadt St.Pölten, durfte ich als Schulsieger der BASOP/BAfEP, ab dem 21. Mai 2018 ein Monat in der Stadt Brünn in Tschechien verbringen.

Ich war bei einer Gastfamilie untergebracht und ging mit meiner gleichaltrigen Gastschwester jeden Tag in die Schule, ein Gymnasium. Die Familie nahm mich, genauso wie alle Schüler in meiner Klasse, freundlich auf und hieß mich in Tschechien willkommen. Obwohl ich am Anfang meines Aufenthalts kein Wort Tschechisch verstand, bemühten sich meine Mitschüler, mir den Unterricht zu übersetzen und mir ein paar Wörter in ihrer Sprache beizubringen. Die Tschechen sind ein sehr freundliches und herzliches Volk, überall wurde ich mit Interesse begrüßt und aufgenommen. Meine Freunde, wie Familie waren sehr bemüht, mir so viel wie möglich von ihrer Stadt und Kultur zu zeigen und nahmen mich deshalb auf sehr viele Ausflüge mit, um möglichst viele Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. So bekam ich auch die Möglichkeit, die berühmte Tugendhat Villa zu sehen, die zum UNESCO Weltkultur Erbe zählt und mich sehr beeindruckt hat. Die Stadt selbst ist auch ein Highlight für junge Leute, da viele Menschen hier studieren und das Leben somit sehr auf Schüler und Studenten ausgerichtet ist . Das Monat hat nicht nur meine Englischkenntnisse verbessert, sondern mich auch einer komplett neuen Kultur näher gebracht. Ich habe viele Freundschaften geschlossen, die ich mit Sicherheit weiter pflegen werde und würde das Auslandsmonat in jedem Fall wieder machen.

Sophie Jetzinger, 2 SPA

Wettbewerb »Youth Unlimited« 2018

Sophie Jetzinger (Foto oben – links sitzend) aus der 2SPA nahm als Vertreterin der BASOP/BAfEP am Wettbewerb von „Youth Unlimited“ teil.

St. Pölten hat derzeit 6 Partnerstädte. „Youth Unlimited“ hat zum Ziel, vor allem die Jugend in die Partnerschaftsaktivitäten einzubinden, um das Kennenlernen anderer Kulturen und Sprachen zu fördern und Freundschaften über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. Die Jugend soll als Botschafter der Stadt St. Pölten die interkulturellen Beziehungen intensivieren.

Die Projektpräsentationen zum Thema »St. Pölten – ein Hotspot für die Jugend« fanden im Zuge eines Festes mit Sponsoren, Medien, Vertreter/innen der Stadt, Direktor/innen der teilnehmenden Schulen und Angehörigen der einzelnen Schulsieger/innen am Mittwoch, dem 21. März 2018, im Rathaus statt. Sophie gewann mit ihrer filmischen Umsetzung des Themas einen einmonatigen Aufenthalt in Brünn (Tschechien).

Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlichst und wünscht Sophie eine tolle Brünn-Reise mit vielen bleibenden Erinnerungen.

Dir. Mag. Friedrich Gonaus

 

 

Print Friendly, PDF & Email