Der Natur auf der Spur

Wir stellten uns die Frage: „Welche Bäume wachsen in unserer Umgebung?“
Da die Kinder bereits Kastanien mitgebracht hatten, machten wir uns vorerst auf die Suche nach einem Kastanienbaum in der Nähe des Kindergartens.
Wir wurden fündig und freuen uns darauf, ihn zu jeder Jahreszeit zu besuchen und die Veränderungen beobachten und erleben zu können.
Die Kinder sammelten Kastanien und Kastanienblätter. Unsere Martinslaternen gestalteten sie mit einer Frottage von den Blättern. Auch manche Eltern unterstützten uns bei unseren „Forschungen“ mit Blättern und Früchten der heimischen Baumarten und brachten diese in die Gruppe mit (Eiche, Buche, Esche, Ahorn und Apfel).
Ich stellte ein visuelles Wahrnehmungsspiel und ein Ratespiel für die Kinder her. Durch die Zuordnung von Blättern und Früchten zu den Bäumen konnten sie dabei auf vielfältige Weise ihre Erlebnisse vertiefen.
Das Wissen wurde erweitert, das Sprachniveau ausgebaut, die Merkfähigkeit ausgebildet. Die Kinder setzten sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander.
Weitere Bildungsangebote unterstützten die Erfahrungen wie zum Beispiel ein didaktisches Spiel, Lieder, Bewegungsgeschichten, Rhythmik, …

Manuela König, Gruppe 1

Print Friendly, PDF & Email