Eine Welt mit Sehbehinderung

Einblicke in eine Welt mit Sehbehinderung

Nach einer theoretischen Auseinandersetzung mit den häufigsten Sehbeeinträchtigungen und den damit verbundenen Einschränkungen, hatten die Student/innen des SPK 1/2 am 6.12.2017 die Möglichkeit,  spezielle Simulationsbrillen auszuprobieren.

Wie sich eine Gesichtsfeldeinschränkung  oder  die Trübung der Augenlinse auf den Alltag auswirkt, konnte durch das Tragen der Simulationsbrillen ansatzweise erfahrbar werden.

Mag.a Monika  Zöttl

 

Print Friendly, PDF & Email