Garten – Lust. Last. Leidenschaft

Am 24. Mai 2018 besuchte die 2EA das Museum Niederösterreich, um sich im Rahmen einer Führung der aktuellen Sonderausstellung zum Thema „Garten – Lust. Last. Leidenschaft“ zu widmen. 

Wie entstanden Kulturpflanzen? Wer entwickelte den Heckenschnitt? Warum verursachten Tulpenzwiebeln einen Börsenkrach und welche Rolle spielt die Blütenvielfalt in einem Naturgarten? In Begleitung von Mag.ª Veronika Beitl-Kickinger und Mag. Peter Pumpler begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 2EA auf eine gehaltvolle Entdeckungsreise durch tausende Jahre Kulturgeschichte des „Gartelns“ und der Gartenvielfalt Niederösterreichs. Besonderes Augenmerk galt unter anderem dem Naturgarten, der ökologischen Bedeutung naturnaher Gartengestaltung und dem Berufsfeldbezug für die zukünftigen Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen.

Als weitere Highlights standen die Sektion eines Rotauges, ein Fisch aus der Familie der Karpfenfische, sowie ein Streifzug durch die Aquarien, Terrarien und Formicarien des Landesmuseums am Programm.

Mag. Peter Pumpler

Print Friendly, PDF & Email