Lamatrekking – 1SPA auf Tour

Wandertag der besonderen Art – Als erste gemeinsame Klassenaktivität begab sich die 1SPA am 28. September 2017 auf ein tierisches Abenteuer. In Begleitung von vier Lamas erklommen die Schülerinnen und Schüler die Rudolfshöhe bei Wilhelmsburg.

Vom Bahnhof Kreisbach bis zur Ochsenburgerhütte führten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand Mag. Peter Pumpler und dessen Stellvertreterin OStR Mag.a Michaela Lurger ihre ihnen anvertrauten Tiere bis zum Ziel und wieder zurück. Nach anfänglichem Beschnuppern und Kennenlernen der Tiere sowie einer kurzen Einweisung zur Führung stellten sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen gekonnt der Herausforderung, die Lamas an der Leine in Richtung Ziel zu lenken. Entsprechend dem Temperament der Tiere, einer Kamelart, welche in den Bergen der südamerikanischen Anden beheimatet ist und dort als Lastentier verwendet wird, galt es die Fluchttiere selbstsicher und ruhig ans Ziel zu geleiten – eine unterhaltsame Herausforderung für Mensch und Tier.

Bei herrlichem Wanderwetter, atmosphärischem Ambiente, einer wohlverdienten Jause auf der Ochsenburgerhütte und in heiterer Stimmung verbrachte die 1SPA einen wohl lange in Erinnerung bleibenden gemeinsamen Tag in freier Natur.

Mag. Peter Pumpler

Print Friendly, PDF & Email