Nähwerkstatt – Project B kreativ

Leuchtende Farben, bunte Muster, vielfältige Stoffe – Dipl.-Päd.in Ilse Bleichner-Angelo und Mag.ª Barbara Schletz luden am 16. Februar und am 14. Mai 2018 Menschen mit Fluchterfahrungen zum gemeinsamen Nähen und textilen Gestalten ein.

An zwei Nachmittagen hatten Geflüchtete die Möglichkeit, sich im Textilraum der BASOP/BAfEP St. Pölten an und mit den Nähmaschinen kreativ auszutoben. Den Menschen mit Fluchthintergrund wurde im Zuge des Workshops die Möglichkeit geboten, Änderungsschneidereien und Korrekturen an selbst mitgebrachten Kleidungsstücken, Stoffen bis hin zu Vorhängen durchzuführen. Zusätzlich organisierten Dipl.-Päd.in Bleichner-Angelo und Mag.ª Schletz das Angebot, Polster und Stoffsackerl zu kreieren. Nicht nur das Spiel mit den Farben und Mustern der verschiedenen Stoffe, welche von Christina Öllinger aus Maria Anzbach und MMag.ª Jutta Strohmayer gespendet wurden, erfreute die Teilnehmenden, sondern vor allem auch die Möglichkeit, sich mit einer sinnvollen Aktivität beschäftigen zu dürfen.

Begeistert zeigten sich auch die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler von den Nähkünsten der Geflüchteten, welche es genossen, sich in entspannter und entlasteter Atmosphäre dem Nähen zu widmen. Besonderer Dank gebührt auch jenen Schülerinnen und Schülern, welche die Kinder, die ihre Eltern bzw. Geschwister zum Workshop begleiteten, mit altersgemäßen Spielangeboten unterhielten und betreuten.

Ein Tipp für Interessierte: Die angefertigten Stoffsackerl können voraussichtlich am 15. September 2018 gegen eine freie Spende für unseren Kooperationspartner LARES Mitte NÖ beim Fest der Begegnung am St. Pöltner Rathausplatz erstanden werden.

Weitere Bericht finden Sie »hier«

 

Print Friendly, PDF & Email