Projektwoche 4SPA | Toskana

Von 29.05. – 02.06. verbrachten wir, die 4 SPA, unsere Projektwoche in Viareggio. Nach 13 stündiger Anreise mit dem Bus und dem Beziehen unserer Zimmer, stürzten wir uns noch am Abend in die kühlenden Fluten des Meeres und ließen unseren ersten Tag gemütlich ausklingen. Bereits am nächsten Tag besuchten wir Florenz und genossen Kunst und Kultur bei sommerlichen Temperaturen. Vor allem der Palazzo Vecchio, die Uffizien, der Dom und das Baptisterium, sowie die Ponte Vecchio mit ihren Goldschmieden beeindruckte uns sehr. Am Nachmittag streiften wir dann selbständig durch Florenz und entdeckten so manche gemütliche Pizzeria oder ein verführerisches Eisgeschäft. Am Mittwoch fuhren wir dann mit dem Bus in die Region Cinque Terre, wo wir uns die Dörfer Manarola, Monterosso und Portovenere ansahen. Die Landschaft mit ihren steilen Hängen mit Weinreben, die Dörfer, die sich an den Felsen schmiegen und das Blau des Meeres löste so manchen Freudenschrei aus. Zurück ging es dann mit dem Schiff, und auch der Blick vom Meer an die Küste war nicht weniger beeindruckend. An unserem letzten Tag erkundeten wir Pisa, mit seinem schiefen Turm, dem Dom und der Taufkirche, welche alle zusammen gerechtfertigter Weise als „Wunderwiese“ bezeichnet werden. Zum Abschluss unserer Projektwoche durften wir noch ein Weingut im Raum Lucca besuchen, wo wir in die Kunst des Ölpressens und Weinherstellung eingeführt wurden, und beim anschließenden Buffet konnten wir gleich den Praxistest verschiedenster Produkte machen. Am Abend trafen wir uns dann alle am Strand, wo wir bei gemeinsamen Spielen, Singen und einem filmreifen Sonnenuntergang eine wunderschöne Projektwoche ausklingen ließen.

 

Print Friendly