Sensibilisierungsworkshop …

… für Menschenrechte (Amnesty International)

Am Donnerstag, den 23. Februar 2017, hatte die 4SPB die Möglichkeit, durch einen dreistündigen interaktiven Workshop die Notwendigkeit und die Grundlagen der Menschen- und Kinderrechte kennenzulernen.

Den Schülerinnen wurde ein Anreiz geboten, einen persönlichen Bezug zur Thematik herzustellen und zugleich Fähigkeiten zu entwickeln, die wichtig sind, um sich für eine gerechtere Welt einzusetzen. Dabei  wurden keine Patentrezepte erstellt, sondern es war wesentlich aufzuzeigen, wie Menschenrechte im alltäglichen Leben integriert sind.

Ein großes Dankeschön gebührt den beiden ehrenamtlichen Referentinnen von »Amnesty International«, Frau Julia Streimelweger und Frau Zuzana Mihaleova, die den Meinungsaustausch in der Klasse förderten und Diskussionen unterstützten.

Mag.ª Monika Zöttl

2. Reihe von links nach rechts: Zuzana Mihaleova (AI), Mag.ª Monika Zöttl
1. Reihe von links nach rechts: Julia Streimelweger (AI), Lena Weirer, Rebecca Schönbichler, Sabrina Hayden, Katharina Rauchecker

Print Friendly, PDF & Email