Wandertag 3/4SPK

Nachdem uns der letzte Wandertag auf den Muckenkogel so gefallen hatte, beschlossen wir auch heuer wieder zu wandern – und zwar in Dürnstein, dem Weltkulturerbe der Wachau.

Am Parkplatz mussten wir uns noch den Schlaf aus den Augen reiben, doch dann ging es auch schon los. Nach einem kurzen Stück durch die Altstadt betraten wir den steilen Pfad in Richtung Ruine Dürnstein. Wie bei jedem Wandertag, gab es eine flotte Partie – und die Gemütlicheren. Belohnt wurden wir nach dem eher kurzen, aber anstrengenden Aufstieg mit einem herrlichen Ausblick über die Wachau. Dieses erste Erfolgserlebnis wurde mit einem Gruppenfoto festgehalten, die malerische Kulisse der Ruine miteinbezogen.

Darauf folgte ein Marsch in Richtung unseres heiß ersehnten Zieles: der Fesslhütte. Dort ließen wir uns Krapfen, Würstel mit Saft oder eine Erdäpfelsuppe schmecken. Nachdem alle gesättigt und zufrieden waren, begann der entspannte Abstieg. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei unserer Klassenvorständin Elisabeth Auer für diesen lustigen Klassenwandertag! Auch beim Wettergott bedanken wir uns, Stichwort: Wenn Englein reisen … 😉

Lisa Scherhaufer · 3/4SPK

Print Friendly, PDF & Email