Workshop »Nut und Feder«

Im Rahmen des Werkunterrichts besuchte das 2SPK (Tageskolleg für Sozialpädagogik) den Tischlereibetrieb »Nut und Feder«, welcher sich aus einer Sozialwerkstätte des Vereins Ute Bock heraus entwickelt hat. Neben dem Bauen eines Hockers durften die Studierenden erfahren, wie der Gründer Christian Penz durch Kooperationen und mit viel Engagement Beschäftigungsplätze für Asylwerber schaffen konnte.

Print Friendly, PDF & Email