Project B
BASOP BAfEP LOGO

Project B

WAS IST »PROJECT B«?

Project B = Begegnung • Beziehung • Bildung

Ein Projekt der BASOP/BAfEP St. Pölten zur Unterstützung und Begleitung von Asylwerber*innen in St. Pölten.

Im Schuljahr 2017/2018 wurde auf Initiative der Lehrkräfte FOLin Regina Schabasser, Mag. Norbert Müller und Mag. Peter Pumpler an der BASOP/BAfEP St. Pölten ein neues Projekt zur Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Fluchterfahrung ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, schutzsuchenden Menschen zu helfen, zeigen seitdem freiwillige Schüler*innen und Kolleg*innen ehrenamtliches Engagement. Das Projekt folgt dem Motto „Begegnung – Beziehung – Bildung“ und bietet allen Beteiligten die Chance, Menschen mit Fluchterfahrungen kennenzulernen, sich auszutauschen, sich zu vernetzen, voneinander zu lernen und schulische wie auch sprachliche Lernprozesse zu unterstützen.

ANGEBOTE

  • Lerncoaching: Angeboten werden regelmäßige Lernhilfeangebote für Kinder ab sechs Jahren in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik. Das Lerncoaching findet donnerstags von 15:15 bis 16:45 Uhr in der Schule statt.
  • Freizeitpädagogische Angebote: Punktuell werden von Klassen und Lehrkräften im Laufe des Schuljahres Einzelveranstaltungen wie Volleyballturniere, Kochworkshops, Nähwerkstätten, Kreativangebote organisiert.
  • Sommerpraktika: SchülerInnen und Studierende können in Kooperation mit unseren Projektpartnern ihr Praktikum im Bereich der Flüchtlingshilfe absolvieren.

 

WER IST AN DEM PROJEKT BETEILIGT?

Das Projekt lebt vom freiwilligen Engagement unserer Schulgemeinschaft.

  • Schüler*innen und Studierende der BASOP/BAfEP St. Pölten
  • Asylwerber*innen aus dem Raum St. Pölten (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
  • Projektpartner: Verein Wohnen – Betreutes Wohnen für Asylwerber*innen
  • Lehrkräfte, Sekretariatsteam samt Hauspersonal der BASOP/BAfEP St. Pölten

 

WARUM WURDE DIESES PROJEKT GEGRÜNDET?

  • Weil Asyl ein Menschenrecht ist.
  • Weil Vielfalt und Diversität gesellschaftliche Realität sind.
  • Weil Sprache und Bildung zentrale Voraussetzungen für Inklusion darstellen und Parallelgesellschaften vermeiden.
  • Weil wir unsere Schüler*innen auf ihr zukünftiges Praxisfeld vorbereiten möchten und müssen.
  • Weil wir unseren Schüler*innen positive Erfahrungen mit Flüchtlingen ermöglichen wollen.
  • Weil staatlich finanzierte Bildungsangebote für Asylwerbern*innen fehlen und Menschen mit Fluchterfahrungen daher Hilfe und Unterstützung brauchen, um Teil der Gesellschaft zu werden.
  • Weil wir eine Schule mit sozialem Schwerpunkt sind.

 

Projektleitung:

Schabasser ReginaFOLinRegina SCHABASSER

Mueller NorbertMag. Norbert MÜLLER

Pumpler PeterMag. Peter PUMPLER

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bildleiste Project B

Kontakt

Bundes-Bildungsanstalt für
Sozial- und Elementarpädagogik

A-3100 St. Pölten, Dr. Theodor Körner-Straße 8

T: +43 (0) 27 42 74 354, F: +43 (0) 27 42 71 684

MAIL

Schulkennzahl: 302820
UID-Nummer: ATU41185702

qr Adresse

Newsletter

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden um wichtige Neuigkeiten per Email zu erfahren.
* Pflichtfeld

Kurze Schul - Präsentation

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.